12 Fragen an Interessierte

FUKS – was ist das, was bringt mir das und was kann ich dazu künstlerisch oder anderswie beitragen?


Wir sind Du und ich


FUKS steht ja bekanntlich für


 FREIE  UNABHÄNGIGE  KÜNSTLER  STUTTGARTs*

*Manche fügen da eben noch ein „s“ dran –egal ob wir kurz oder dauerhaft in Stuttgart wirken;


-jeder kann sich kreativ einbringen, wenn er das professionell tut.


Wir verstehen uns als aktive und professionelle, frei künstlerisch und gestaltkräftig wirkende Profis der Bildenden Kunst und angrenzender Künste und wollen uns mit FUKS hier in unserer Stadt eine vielstimmig gebildete gemeinsame Stimme und ein Aktionsfeld schaffen, das immer so präsent und stark ist wie eben die jeweilige Summe seiner Individuen.

Wir sind, wie Ihr wisst, eine offene künstlerische Struktur, das ist was Schönes, sind kein Verein, kein fester Zusammenschluss aber eine verlässliche und immer offene, aktive Gruppe, die sich regelmäßig trifft und künstlerische Aktionen plant und die Vitalität der Freien Kunstszene und auch insbesondere die Schaffensbedingungen und Wahrnehmungsbedingungen für Bildende Kunst in Stuttgart – die außer uns keine direkte Basisstimme zu haben scheint- im Visier hat.

Wir planen einige Kunstaktionen. Wir möchten gerne wissen ob und was Ihr im Einzelnen dazu beitragen möchtet, auch, weil wir gemeinsam als einfach stark sind und weil wir keiner Doktrin untergeordnet sind und vielfältigen Input geben, erhalten und umsetzen.

Bitte nehmt Euch kurz Zeit zum Beantworten der Fragen.
Gerne per Email an: fuks.web@gmail.com senden, dafür Fragen und Antworten aus dem Gesamttext herauskopieren. Danke!


12 Fragen an Interessierte:



  1. Was bedeutet FUKS für Dich?



  1. Was wünschst Du Dir von FUKS?



  1. Hast Du Lust, Dich bei künstlerischen Aktionen einzubringen?



  1. Wie möchtest Du Dich gerne einbringen?



  1. Was sind Deine Stärken?



  1. Was soll FUKS in Stuttgart bewirken?



  1. Was muss sich in Stuttgart für die Freie Kunstszene verbessern?



  1. Was fehlt FUKS bisher?



  1. Wo siehst Du Möglichkeiten, in denen FUKS künstlerisch aktiv wird?



  1. Wo siehst Du Potentiale (z.B. in Kooperationen/Raumfragen/Öffentlichkeit), an die FUKS anknüpfen soll?



  1. Wie sieht Dein Traum von Kunst in und für Stuttgart aus?



  1. Was würdest Du gerne der neuen Kulturamtsleiterin, auf die wir uns sehr freuen, mit auf ihren Weg geben?





Ergänzung: 

Willkommen bei  FUKS sind auch alle anderen Personen mit unterschiedlichen Professionen, wie z.B. Ökonom, Architekt, Jurist, Designer, IT-Profi, die sich mit Kunst aktiv auseinandersetzen und eventuell auch mit ihrer Profession in Bezug auf Kunst in Aktion treten möchten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen